[#6] Ein klassischer Wochenrückblick

Heute ist mir mal nach einem klassischen Wochenrückblick, denn meine Woche war vollgepackt. Neuer Job, neue Menschen, neue Orte. Die Tage waren ziemlich aufregend, aber ich bin auch stolz auf mich, denn ich habe mich immer wieder überwunden und die Situationen gemeistert. Am liebsten hätte ich mich oft einfach verbuddelt, aber das bringt einem nichts. Man muss den Herausforderungen des Lebens entgegentreten, nur daran kann man wachsen. Aber bevor es noch philosophischer wird, beginne ich lieber mit dem Rückblick.

[#5] Manchmal kann Instagram ganz schön nervig sein

Meine liebste Social-Media-Plattform ist und bleibt Instagram. 2013 meldete ich mich aus Neugier dort an. Anfangs postete ich nur ab und an wahllose Schnappschüsse. Ich war noch weit davon entfernt, dass ich quasi stündlich meine App anschmeiße, mehrmals täglich Bilder poste und fleißig Herzchen verteile. Mit der Zeit und der Entdeckung erster Accounts, die ich bis heute verfolge, wurde ich langsam süchtig. Als ich erkannte, dass dort viele Mädels sind, die die gleichen Interessen, wie ich teilen, war es ganz um mich geschehen. Mein Profil bekam mit meiner Leidenschaft für Beauty-Themen so langsam einen roten Faden.

[#3] 5 Dinge, auf die ich mich in Berlin freue

Mein Umzug naht. In etwas weniger als zwei Wochen ziehe ich von Krefeld in unsere Hauptstadt. Mit über 220.000 Einwohner ist mein Heimatort kein Dorf, aber leider auch kein besonders aufregendes Städtchen. Ich freue mich endlich einmal rauszukommen. Deshalb erzähle ich euch in meiner wöchentlichen Kolumne von 5 Dingen (natürlich abgesehen von meinem Freund), auf die ich mich besonders in Berlin freue.

[#2] 5 Gründe, warum Entfernung kein Beziehungskiller sein muss

In 20 Tagen hat meine achtjährige Fernbeziehung ein Ende. Solch eine Art der Beziehung hat natürlich ihre Vor-und Nachteile. Heute möchte ich eine Seite der Medaille beleuchten und euch 5 Gründe nennen, warum eine räumliche Entfernung nicht immer das Ende eine Beziehung bedeuten muss. Sie kann die sogar Beziehung stärker machen. Wer einmal eine räumliche Distanz unbeschadet überstanden hat, den kann so schnell nichts mehr aus der Beziehungsbahn werfen.