Balea | Reinigungswasser mit Aktivkohle

Seit August gibt es im dm-Sortiment bereits einige Produkte mit dem Inhaltsstoff Aktivkohle. Neben Reinigungstüchern, einer Tuchmaske, Nose-Strips und einer Peel-Off Maske gibt es ein Reinigungswasser mit Aktivkohle, das ich etwas genauer unter die Lupe genommen habe. 

Aktivkohle für eine sanfte Reinigung
Ehrlich gesagt, ist mir erst vor wenigen Wochen das Reinigungswasser im Balea-Regal aufgefallen.  Auch bei Instagram habe ich bisher nur die anderen Produkte der Aktivkohlereihe gesichtet.  200ml kosten 2,25€. Für das Geld habe ich das schwarze Wasser mit in den Korb gepackt, um es ausgiebig zu testen. Die Tuchmaske sowie die Nose-Strips konnten mich damals begeistern. Bei den Reinigungstüchern sah es leider anders aus. Umso gespannter war ich, wie dieses Produkt bei mir abschneidet und vor allem wie gut es meine Haut verträgt.

Das sagt Balea über das Produkt

Das Balea Reinigungswasser mit Aktivkohle, für Reinigung, als Make-up-Entferner und Gesichtswasser, ist für normale und Mischhaut geeignet. Seine Formel mit Mizellen und Aktivkohle beseitigt überschüssigen Talg ohne die Haut auszutrocknen. Der Teint wird geklärt und wirkt vitalisiert und gepflegt. Ideal für die tägliche Gesichtsreinigung.

  • Reinigungswasser mit Aktivkohle
  • geeignet für normale und Mischhaut
  • entfernt Make-up und Talg
  • kein Abspülen mit Wasser notwendig
  • vegan

Inhaltsstoffe

Aqua I Glycerin I Butylene Glycol I Propylene Glycol I Decyl Glucoside I Sodium Benzoate I Levulinic Acid I Magnesium Sulfate I Sodium Levulinate I Charcoal Powder I Gellan Gum I Sodium Citrate I Citric Acid

Laut codecheck.info sind zwei leicht bedenkliche Inhaltsstoffe dabei. Propylene Glycol hat die Funktion, die Haut in einem guten Zustand zu halten und hält die Feuchtigkeit. Die Problematik bei diesem Inhaltsstoff ist, dass es das Immunsystem stören kann und ein potenzielles Allergen ist. Das Charcoal Powder kann laut codecheck.info Verunreinigungen enthalten. Immerhin enthält es keine sehr bedenklichen Stoffe, was ich schon einmal gut finde.

Schwarz und leicht dickflüssig

Anwendung

Vor Gebrauch solltet ihr die Flasche gut schütteln, danach gebt ihr das Reinigungswasser mit Aktivkohle auf ein Wattepad und reinigt eure Augen, Gesicht und Lippen. Das Produkt muss hinterher nicht abgewaschen werden. Die schwarze Farbe der Flüssigkeit empfand ich, wie bei den Tüchern, im ersten Moment etwas irritierend. Man sollte auch darauf achten, dass das Reinigungswasser nicht in Berührung mit Textilien kommt, denn es könnte zu Verfärbungen führen.  Mir kommt es außerdem so vor, dass das Reinigungswasser dickflüssiger ist als andere Produkte dieser Art. Es lässt sich nicht ganz so leicht auf dem Wattepad verteilen.

Die Flüssigkeit lässt sich nicht leicht auf dem Pad verteilen

Meine Erfahrung mit dem Produkt

Foundation, Eyeshadow und Blush konnte das Produkt entfernen. Bei meiner Mascara ist es leider total gescheitert. Dafür würde ich eher ein anderes Produkt verwenden, denn ich möchte durch zu starkes Reiben nicht meinen Wimpern schaden. Als recht negativ habe ich zudem den Geruch empfunden, der einen leicht muffigen Unterton hat. Es riecht einfach nicht angenehm. Das größte Manko bei mir war die Hautverträglichkeit. Mein Gesicht war an manchen Tagen nach der Anwendung stark gerötet. Selbst das Eincremen mit meinen naturkosmetischen Produkten war hinterher immer noch sehr unangenehm.  Aus diesem Grund habe ich das Reinigungswasser abgesetzt.

Mein Fazit

Wer eher eine empfindliche Haut hat, sollte das Reinigungswasser nicht unbedingt verwenden. Solch ein stark gerötetes Gesicht hatte ich das letzte Mal leider bei der Balea Gesichtsmaske ‘Chai Tea Vanilla’.  Die schwarze Farbe ist ungewöhnlich, von der Reinigung her ist es aber schlechter als andere Gesichtswasser, die ich bisher verwendet habe. Da auch der Geruch nicht angenehm ist, entpuppte es sich für mich persönlich leider als ein Flop-Kauf.

~Benutzt ihr gerne Produkte mit Aktivkohle? Habt ihr das Reinigungswasser von Balea bereits getestet oder möchtet es noch?~

 

Eure Jenny <3

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie dekorative Kosmetik, Pflegeprodukte und Lifestyle. In der Kategorie Weekly Words kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
3 comments
  1. Hej liebste Jenny!
    Das klingt ja gar nicht so gut. ich bekomme leider auch schnell Ausschlag und denke ich lasse die Finger davon. Habe hier aktuell die Tücher in Gebrauch und vertrage sie soweit gut. Aber ich habe mein Herz an ein anderes Mizellenwasser verloren.

    Da ich aber auch schon an das Wasser gedacht habe, hilfst du mir sehr weiter 🙂

    xoxo Vanessa

  2. Huhu Liebes,
    danke für deine ausführliche Review! Die Nosestrips mit Aktivkohle fand ich auch super ebenso wie die Reinigungstücher auch wenn sie etwas kratzig sind. Bei Pflegeprodukten überlege ich mir das auch ob ich das wirklich holen soll weil ich empfindliche Haut habe, von Sachen mit z.B. Fruchtsäure lass ich lieber die Finger 🙁 Ich habe das schwarze Reinigungswasser auch schon gesichtet aber denke ich bleibe liebe bei meinem von Garnier 🙂

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

  3. Ich fand bisher keins dieser Aktivkohle-Produkte wirklich überzeugend, manche waren okay, die meisten aber … naja… Mir wurde aber von Lesern gesagt, dass sie toll bei sehr unreiner Haut sind. Ich habe ja auch eher empfindliche Haut, vielleicht ist das da einfach zu aggressiv. Immer ärgerlich, wenn man ein Produkt gar nicht mehr verwenden kann…

    Liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.