Balea | Tuchmaske ‘Be A Tiger’ & ‘Be A Panda’

Ich persönlich bin ein großer Fan von Tuchmasken. Sie sind praktisch, zeitsparend und ich kann mit ihnen mehr entspannen. Durch das Balea-Sortiment habe ich mich bereits ordentlich getestet. Als ich vor Kurzem die LE mit süßen Tiermotiven entdeckt habe, musste ich sie natürlich direkt einpacken und testen.Tiermotive auf Tuchmasken sind im asiatischen Raum ein alter Hut. Ich und wahrscheinlich auch viele andere freuen sich, dass dieser Trend seinen Weg zu uns gefunden hat. Dank Balea kann man jetzt während seiner Entspannung als Tiger oder Panda auf der heimischen Couch liegen. Doch wie sieht es mit der Pflege aus?

Süßes Design

Produktinformationen

‘Be A Tiger’

Feuchtigkeitsspendend, beruhigend, ein erholter und strahlender Teint – die Tuchmaske von Balea ist ein wahres Allround-Talent. Die Formel mit Granatapfel-Extrakt und Hyaluron pflegt die Haut intensiv und spendet wohltuende Feuchtigkeit.

‘Be A Panda’

Die innovative Balea Tuchmaske begeistert mit ihrem stylischen Panda-Print. Sie bietet beruhigende Pflege mit Grünem-Tee-Extrakt.

Inhaltsstoffe

Tiger

Aqua, Glycerin, Propanediol, Hydroxyethyl Urea, 1, 2 – Hexanediol, Trehalose, Hydroxyethylcellulose, Hydroxyacetophenone, Niacinamide, Hydroxylated Lecithin, Allantoin, Panthenol, Dipotassium Glycyrrhizate, Phenoxyethanol, Polyacrylic Acid, Glycine Soya Seed Extract, Punica Granatum Fruit Extract, Sodium Hydroxide, Sodium Hyaluronate, Butylene Glycol, Parfum

Panda

Aqua, Butylene Glycol , Glycerin , Niacinamide , Trehalose , Betaine, 1,2-Hexanediol, Hydroxyacetophenone, Centella Asiatica Extract, Polygonum Cuspidatum Root Extract, Scutellaria Baicalensis Root Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Onsen-Sui, Chondrus Crispus Extract, Sodium Hyaluronate, Polyglutamic Acid, Cladosiphon Okamuranus Extract, C12-14 Hydroxyalkyl Maltitol Ether, Ethylhexylglycerin, Lactic Acid, Sodium Benzoate, Caesalpinia Spinosa Gum, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Saccharide Isomerate, Allantoin, Carbomer, Arginine, Hydroxyethylcellulose, Sodium Polyglutamate, Disodium EDTA, Polyglyceryl-10 Myristate, Citric Acid, Sodium Citrate, Parfum

Grüner Tee-Extrakt

Anwendung

Beide Masken werden auf das zuvor gereinigte Gesicht gelegt. Die Einwirkzeit beträgt 10-20 Minuten. Danach werden die Rückstände in die Haut einmassiert.

Granatapfel-Extrakt

Pflegewirkung

Die Tuchmasken sind in reichlich Serum getränkt und richtig nass. Das hat mich ein wenig überrascht. Die Größe des Tuchs war völlig in Ordnung. Nicht zu groß und nicht zu klein. Die Motive sind ganz niedlich, aber auch irgendwie überflüssig und ein klitzekleines Bisschen peinlich. Ich habe mich damit schnell ins Schlafzimmer verzogen, damit mein Freund mich nicht so sieht. Wie gut, dass ich jetzt ein Bild davon in den Beitrag packe. Smile. Viel wichtiger ist, dass die Tuchmasken während der kompletten Einwirkzeit super angenehm waren. Meine Haut war tiefenentspannt, brannte und zwackte nicht. Auch der Duft war sehr angenehm. Hinterher habe ich den Rest des Serums in meine Haut einmassiert. Sie war prall, mit Feuchtigkeit versorgt und nicht gerötet. Sie sah richtig gesund aus und musste auch nicht noch zusätzlich eingecremt werden. Für 1,95€ bekommt man nicht nur einen Beauty-Trend, sondern auch Pflege für das Gesicht geboten.

No Comment.

~Habt ihr die Masken schon gesichtet und ausprobiert? Die Pflege ist top, aber die Tiermotive brauche ich nicht zwingend für meine Gesichtroutine. Wie seht ihr das?~

Eure Jenny <3

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie dekorative Kosmetik, Pflegeprodukte und Lifestyle. In der Kategorie Weekly Words kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.

1 comment
  1. Huhu Liebes,
    danke für deine Review! Ich persönlich liebe Tuchmasken, aber Motive brauche ich auch nicht unbedingt drauf – Ich sag immer Hauptsache sie pflegen gut 🙂 Bis jetzt konnte ich standhaft bleiben bei den neuen Masken 😀

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.