NYX | Frühlingslook mit ‘Ultimate Edit’

Ich liebe den Frühling und ich liebe Eyeshadowpaletten. Ab und an darf es mal gerne eine in der Miniversion sein. NYX hat vor Kurzem eine kleine Reihe namens ‘Ultimate Edit’ auf den Markt gebracht.

Die Petite Shadow Palette gibt es vier verschiedenen Versionen: Warm Neutrals, Brights, Ash und Phoenix. Ich habe mich für die letztere entschieden, da ich derzeit Rottöne besonders gern trage.

Die Aufmachung

Die Paletten haben bereits aufgrund ihrer Größe etwas Niedliches. Die Aufmachung an sich ist recht simpel und unspektaluär gehalten. Die transparente Verpackung ist aus Plastik. Durch die Transparenz sind die Pfännchen gut sichtbar. Das macht den Entscheidungsprozess im Store etwas einfacher.

Der Inhalt

Mir gefällt die Farbzusammenstellung der einzelnen Paletten sehr gut. Sie orientiert sich an Trends und enthält beliebte Kombinationen. Dies ist vor allem für Schminkanfänger geradezu ideal. Außerdem sollte man sich von der Größe nicht täuschen lassen. Die Farben haben es ganz schön in sich. Zu einem guten Preis bekommst du Nuancen mit einer sehr guten Pigmentierung. Jede Version ist abwechslungsreich mit diversen Texturen versehen.

Der Auftrag

Mit der reisefreundlichen Palette kannst du einen kompletten Look schminken und musst nicht auf weitere ausweichen. Es gibt matte sowie schimmernde Finishes. Die Paletten bieten das gesamte Spektrum: von Übergangsfarben, zu Farben, die für Tiefe sorgen, bis zu schimmernden Highlights auf dem beweglichen Augenlid. Die Nuancen aus der ‘Phoenix’-Palette lassen sich gut verblenden und aufbauen, ohne dabei fleckig zu werden. Fallout und Kickback waren auch nicht vorhanden.

Ein frischer Look

Mein Frühlingslook

Ich habe die Palette für einen aussagekräftigen Look mit Rottönen benutzt. Der Rot- sowie dunkle Violetton sind satt pigemtiert und setzen ein Statement. Als Übergangsfarbe kam vorher der Rosèton zum Einsatz. Insgesamt kann man mit den Nuancen einen harmonischen Look kreieren.Weiterhin stimmt auch die Haltbarkeit. Mit einer Base bleibt der Look lange frisch und nichts kriecht in die Lidfalte.

Mein Fazit: Für 5,85€ bekommst du trendige Farben mit einer guten Pigmentierung. Ich empfehle ‘Ultimate Edit’ besonders alles Mädels und Jungs, deren Sammlung noch nicht riesig ist und dich sich farblich etwas austoben möchten.

~Wie gefällt dir die süße Reihe? Hast du vielleicht sogar auch schon eine Palette zuhause liegen?~

Deine Jenny <3

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie Makeup-Kreationen, dekorative Kosmetik, Pflege und Lifestyle. In der Kategorie Life kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
7 comments
  1. Avatar

    Ich finde die Farbzusammenstellung interessant! Auf den Fall ein Hingucker! Ich selbst mag es Make-up-technisch viel unauffälliger, aber dir steht deine Auswahl super! 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Avatar

    Super-schöner Look. Vor allem auch der Lippenstift zu dem AMU gefällt mir sehr gut.

  3. Avatar

    MEGA GEIL!
    Die Farbzusammenstellung gefällt mir richtig gut, obwohl ich eher bei den Rottönen an Herbst denken muss 😉

  4. Avatar

    Der Glitzer auf deinen Lippen sieht soo toll aus! Ich finde das Make-Up richtig schön.

  5. Avatar

    Die Palette macht einen tollen Eindruck! Qualitöt und Preis stimmen 😍
    Ausserdem mag ich deinen Look sehr!

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Avatar

    Ich finde die Palette ist perfekt für dich. Du spielst ja auch so gern mit Farben rum und daher fehlte sie irgendwie bei dir. Aber ich bin echt nicht abgeneigt von dem Kauf, weil du mich schon angefixt hast.
    xoxo Vanessa

  7. Avatar

    Hey Jenny, die kleinen ULTIMATE Paletten habe ich auch schon entdeckt und mir die warm neutrals mitgenommen. Ich kann sie ebenfalls nur empfehlen.
    Liebe Grüße Louise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.