Nivea | Micellair Skin Breathe Expert – Reinigungstücher

Die Auswahl an Reinigungstüchern in der Drogerie ist groß, aber nicht alle halten, was sie versprechen. Oft muss man sich erst einmal durch das Sortiment testen, bis man die richtige Sorte für seine Hautbedürfnisse gefunden hat. Nivea hat bereits diverse auf dem Markt, bringt aber mit ‘MicellAIR Skin Breathe Expert’ eine weitere Sorte heraus. Ich habe die Tücher getestet und unter die Lupe genommen.

Erst einmal muss ich gestehen, dass ich wieder zum Verpackungsopfer wurde. Die 20 Reinigungstücher befinden sich in einem schwarzen Packaging mit pinken Akzenten. Diese Farbkombination finde ich einfach sehr ansprechend. Auf der Front ist das Wort ‘Wasserfest’ pink markiert, außerdem steht in pinker Schrift, dass dieses Produkt für eine erhöhte Sauerstoffaufnahme sorgt. Das hat mich endgültig neugierig gemacht.

Das verspricht Nivea

Die Tücher sollen wasserfestes Make-up gründlich und vor allem besonders sanft entfernen. Das Besondere an der Formel ist, dass sie Extrakt vom Schwarzen Tee enthält. Dadurch werde die Sauerstoffaufnahme der Haut erhöht sowie der Zellstoffwechsel positiv beeinflusst. Nach der Anwendung soll die Haut gereinigt und geglättet sein, während die Wimpern gepflegt werden.

Meine Erfahrungen bei der Anwendung

Die Entnahme der einzelnen Reinigungstücher ist wie gewohnt einfach. Ich habe die Tücher als ersten Schritt meiner Reinigungsroutine benutzt. Ich habe vorsichtig über meine geschlossenen Augen gerieben. Die Mizellentücher mussten direkt durch die Härteprüfung, denn an den meisten Tagen hatte ich ein komplettes AMU geschminkt. Mit dem ersten Wisch war der Eyeshadow verschwunden, beim zweiten der größte Teil meines doch sehr hartnäckigen Eyeliners von NYX sowie der Mascara (nicht wasserfest). Danach kam die Königsdisziplin: Liquid Lipstick entfernen. Mit der Retro-Matte-Reihe von MAC hatten die Nivea-Tücher gar kein Problem. Ruckzuck hing die tiefrote Farbe in den Tüchern. Selbst ‘Ruler’ von Maybelline Super Stay Matte Ink verschwand nach ein-, zweimal hin- und herwischen. Ich war beeindruckt, denn bisher konnte nur das Reinigungsöl von Balea meinen Liquid Lipstick entfernen, ohne dass ich um den Mund herum, wie ein Clown aussah.

Ein frisches Tuch nahm ich noch für mein restliches Gesicht. Das Gefühl auf der Haut war sehr angenehm, frisch und das Beste daran war, dass meine Haut nicht brannte. Viele Produkte, die ich vorher getestet habe, hat meine Haut leider nicht vertragen. Doch dieses Mal war alles ganz entspannt. Eins muss ich noch erwähnen, wenn Nivea definitiv eins kann, das ist es Duft. Die Produkte riechen immer pudrig-frisch. Nach den restlichen Schritten meiner täglichen Abendroutine wirkte meine Haut gereinigt und nicht ausgetrocknet.

Mein Fazit

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich die Tücher nachkaufen werde, denn besonders der Punkt bezüglich Liquid Lipstick hat mich überzeugt. Aber auch die Hautverträglichkeit ist für meine Bedürfnisse top. 20 Tücher kosten 2,45€. Es gibt natürlich noch günstigere, aber ich finde den Preis für die Qualität nicht zu hoch angesetzt. Ich habe jetzt keine wasserfeste Mascara ausprobiert, da ich keine besitze. Aber ich denke, dass auch diese ganz gut entfernt werden sollte, wenn die Tücher selbst mit Super Stay Matte Ink zurecht kommen.

~Was sagt ihr zu den neuen Nivea-Tüchern? Welche Reinigungstücher benutzt ihr gern?~

Eure Jenny <3

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie dekorative Kosmetik, Pflegeprodukte und Lifestyle. In der Kategorie Weekly Words kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
5 comments
  1. Ich kann dich da total verstehen, bin bei der Verpackung auch ein wenig hingerissen <3

    Bin ehrlich gesagt aber kein Fan von Reinigungstüchern, weil ich den Eindruck habe ich muss extrem rubbeln um etwas abzubekommen… deswegen greife ich da eher lieber direkt zu Reinigungsöl. Was ich aber gerne mag ist Reinigungstücher mit ins Fitnessstudio zu nehmen, um vor und nach dem Sport das Gröbste zu entfernen.

  2. Verpackungsopfer 😀 Das kenne ich zu gut. Ich selbst nutze kaum Abschminktücher weil ich immer Waschgel und viiiiel Wasser in meinem Gesicht brauche. Nur im Urlaub nehme ich mal Tücher mit 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  3. Ich finde den Preis auch in Ordnung! Die Tücher kannte ich bisher nicht, aber ich habe das Gefühl ich habe ein gleichnamiges, flüssiges Produkt in der Werbung gesehen. Kann das sein? Auf jeden Fall würde ich die auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Die Verpackung hab ich mir auch angeschaut haha. Gleich mal so ein Augenblick überlegt und dann mein nein gesagt haha. Aber das mi dem Lipstick ist echt eine harte Nuss. Schwups sieht man aus, als hätte man das Produkt im ganzen Gesicht aufgetragen haha. Wenn die Tücher das können ist das super. Und ich muss hart bleiben und meinem Lebensstil folgen. Fies haha.

    Danke für die Vorstellung.

    xoxo Vanessa

  5. Ich verwende Reinigungstücher recht selten! Meist schminke ich mich mit Mizellenwasser ab. Die hier klingen aber richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.