Ein Wellnesstag mit der Wunderwaffe Kokosöl

Kokosöl ist eines der natürlichsten Öle und ein richtiges Allround-Talent. Es kommt in den verschiedensten Anwendungsbereichen zum Einsatz. Es steht nicht nur in der Küche für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sondern mittlerweile auch in vielen Badezimmerschränken zur Pflege von Haut und Haar. 100ProBio stellt unter anderem Pflegeprodukte, die aus Kokosöl bestehen her, die ich bei einem ausgiebigen Wellnesstag getestet habe.

Paket von 100ProBio

Fakten zum Kokosöl von 100ProBio

“100ProBio Kokosöl nativ stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und wurde nicht chemisch behandelt. Es ist nicht gehärtet, raffiniert oder desodoriert. Nach der 1. Kaltpressung wird das Öl abgefüllt und gelangt auf schnellstem Weg in den Verkauf.”

Kokosöl für Haut und Haar

Hair & Body Coconut Care

In dem Tigel befindet sich 50ml naturreines, biozertifiziertes, kalt gepresstes Kokosöl, das man für die Haar- sowie Hautpflege verwenden kann. Ich finde die Größe ideal für das Badezimmer, denn sie nimmt nicht allzu viel Platz weg. [50ml für 8,99€]

Anwendung für das Haar: Ich habe vor der Haarwäsche eine dünne Schicht auf meine Kopfhaut und das Haar einmassiert. Am besten ihr lasst das Öl einige Minuten einwirken. Je länger desto besser. Ich massiere das Öl auch oft schon am Abend vorher ein und lasse es über Nacht drin. Man kann eine Duschhaube tragen, damit man das Kissen nicht vollschmiert. Danach wasche ich meine Haare wie gewohnt. Auf eine Spülung kann ich nach dieser Behandlung verzichten, denn das Haar ist durch das Öl wunderbar weich, genährt und gepflegt.

Anwendung für die Haut: Das Kokosöl kann man auch für die Haut nutzen. Dafür muss man einfach nach dem Duschen eine kleine Menge in die noch feuchte Haut einmassieren. Es braucht ein wenig, bis das Öl komplett eingezogen ist, aber eine natürlichere Feuchtigkeitspflege gibt es wohl kaum.

Ein weiterer Tipp: Ich nutze Kokosöl gerne zum Entfernen von Augen-Make-up, da es die Wimpern pflegt. Zusätzlich verreibe ich eine kleine Menge zwischen Daumen und Zeigefinger und massiere es vorsichtig in die Wimpern ein. Die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Wimpern mit Feuchtigkeit versorgt werden und somit besser wachsen.

Kokosölseife ‘Coconut Dream’

Eine handgesiedete Seife, die exotisch duftet und zusammen  mit Kokosöl und Sheabutter die Haut pflegt und Hautirritationen besänftigen soll. Die Seife besteht dieses Mal nicht nur aus Kokosöl, sondern enthält weitere Inhaltsstoffe:
Cocos Nucifera Oil**, Aqua, Sodium Hydroxide, Cocos Nucifera Fruit Juice, Cocos Nucifera Fruit Powder, Parfum* (Benzyl Benzoate, Benzylalcohol. Coumarin, Diethylphthalate), Butyrospermum Parkii Butter**
*Allergene die in ätherischen Ölen als auch in Parfümölen vorkommen
**aus kontrolliert biologischem Anbau

[90g für 8,99€]

Anwendung: Ich glaube, dass ich das letzte Mal als Kind beim Duschen einen Seifenblock verwendet habe. Die Anwendung war daher im ersten Moment etwas ungewohnt für mich, aber ich war überracht, dass die Seife einen angenehmen Schaum entwickelt, der sich gut verteilen lässt. Der Duft ist recht intensiv und Geschmackssache. Die Pflegewirkung ist aber umso besser. Die Haut fühlt sich nach der Dusche schön weich an.

Lippenpflege

Lipstick Guru Kiss

Der Name Lipstick ist etwas irreführend, denn bei dem Produkt handelt es sich um einen Lippenpflegestift, der nur aus zwei Inhaltsstoffen besteht: natives Kokosöl und Bienenwachs. Er enthält keine künstlichen Duft- und Geschmackstoffe, sondern hat den natürlichen Geruch der Kokosnuss. Die Textur ist cremig. Bei der Anwendung muss man ein wenig aufpassen, dass man nicht zu fest drückt, sonst hat man kleine Stückchen auf der Lippe kleben. Ich benutze schon länger Kokosöl für meine Lippenpflege, das ich immer vorm Schlafengehen aufgetragen habe. Durch den Guru Kiss habe ich die Pflege auch tagsüber immer dabei. [4,9g für 4,99€]

Bio-Kokosöl im PE-Becher

Zum Schluss noch ein natives Kokosnussöl aus vollreifen Bio-Kokosnüssen aus erster, direkter Kaltpressung, welches zu 100 Prozent naturbelassen ist. Das Öl kann man zum Backen, Braten, Frittieren und für den Wok verwenden. Aber wenn ihr wollt natürlich auch für Haut und Haare. [500 ml für 9,99€]

Lecker und gesund

Ich mache gerne immer wieder etwas Kokosöl in meine grünen Smoothies. Hier mein derzeitiges Lieblingsrezept. Sehr gesund, aber auch mega nommy:

1 EL Kokosöl, 1 reife Banane, 130 g TK Mango, 200 g Babyspinat, 150 g Honigmelone, 300 ml Wasser

Mein Fazit

Die Kokosölprodukte von 100ProBio sind sehr hochwertig, leider auch nicht ganz günstig. Die Qualität stimmt aber und ich finde es ganz praktsich, dass man nicht immer einen riesigen Tigel im Bad zur Pflege mit Kokosöl stehen hat, sondern kleinere Größen, die auf die Pflegebedürfnisse abgestimmt sind. Mein Highlight war definitiv der Lippenpflegestift, aber auch die anderen Produkte werde ich aufbrauchen. Falls euch die Produkte zusagen, findet ihr hier noch den Link zum Online-Shop.

*PR-Sample, der Beitrag basiert auf meiner eigenen Meinung

Benutzt ihr Kokosöl und wenn ja, wo kommt es bei euch zum Einsatz?

Eure Jenny

 

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie Makeup-Kreationen, dekorative Kosmetik, Pflege und Lifestyle. In der Kategorie Life kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
11 comments
  1. Avatar

    Ich habe ja tatsächlich noch nie Kokosöl ausprobiert. Ich finde es besonders beim kochen interessant 🙂

  2. Avatar

    Huhu Liebes,
    danke für’s vorstellen! Ich hab Kokosöl mal für meine Lippen genommen da die zu dem Zeitpunkt trocken und rissig waren, hat echt gut geholfen 🙂 Werde es aber auch mal zum backen oder braten nehmen 🙂

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

  3. Avatar

    Kokosöl ist wirklich klasse! Ich verwende das auch gerne zum Kochen.

  4. Avatar

    Kokosöl ist so klasse, ich benutze es zu so vielem. Zum Kochen und für meine Haut, ein klasse Ding. NIE WIEDER OHNE.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  5. Avatar

    Ich teste die Produkte auch gerade (besser gesagt sind sie gestern bei mir eingetroffen). Ich bin schon gespannt, ob wir die gleiche Meinung haben werden =)

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

  6. Avatar

    Wir haben auch einen Pott Kokosöl zu Hause! Für die Haare habe ich das Öl bisher nicht verwendet, nur für die Haut! Den Geschmack mag ich übrigens auch sehr gerne 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Avatar

    Ich bin ein Kokosöl Fan. Egal ob im Essen oder in der Kosmetik. Es ist einfach eine Wunderwaffe 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  8. Avatar

    ich habe noch nie kokosöl ausprobiert.
    villt mache ich das die nächsten tage bzw wochen mal 😀
    danke für die tipps♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  9. Avatar

    Ich mag Kokosöl auch unheimlich gerne. Seit einer Weile nehme ich es auch immer mal zum Kochen, richtig toll.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  10. Avatar

    Die Produkte klingen wirklich super. Kokosöl nutze ich im Alltag auch gerne.

  11. Avatar

    Ich nutze selbst kein Kokosöl. Ich mag den Duft nicht so gern, daher kommt es bei mir nicht zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.