Kocostar – Koreanische Gesichtspflege

Ich liebe Beauty-Trends. Derzeit sind Pflegeprodukte aus Korea sehr beliebt. Wer hätte nicht gerne eine reine, ebenmäßige und faltenfreie Haut wie viele Koreanerinnern. Dort steht die Gesichtspflege an erster Stelle. Mit Kocostar aus Südkorea ist jetzt eine innovative Reihe an Gesichtsmasken nach Europa gezogen, die ich natürlich unbedingt testen musste.

Die Aufmachung

Als ich den Aufsteller bei dm sah, hat mich in erster Linie das Packaging der Masken magisch angezogen. Die Verpackung ist deutlich größer als bei den hiesigen Gesichtsmasken. Das liegt daran, dass man nichts Cremeartiges aufträgt. Es ist auch keine Tuchmaske, sondern man erhält ein Set, das zwölf unterschiedlich großen Scheiben, die man auf seinem Gesicht oder auch Dekollete verteilt, besteht. Je nach Maske sind es Gurken-, Rosen- oder Melonenscheiben.  Die Scheiben kleben auf einer Folie in einem Serum.

Feuchtigkeitskick
Der Inhalt

Die Verwendung

Wenn man die Packung öffnet, bemerkt man gleich einen intensiven, aber auch angenehm-frischen Duft. Ich habe als Erstes die ‘Slice Mask Sheet – Watermelon’ ausprobiert. Die Scheibchen riechen richtig gut und authentisch nach Melone. Überhaupt nicht künstlich. Sie lassen sich leicht von der Folie entfernen und auf dem Gesicht platzieren. Am Anfang rutschen sie ein wenig, aber das legt sich schnell. Die Maske hat eine kühlende Wirkung, was ich als sehr entspannend empfand. Während der 15 bis 20 Minuten Einwirkzeit bin ich sogar eingeschlummert. Das Gefühl ist angenehm und ich bemerkte sofort, wie meine Haut die Feuchtigkeit der Wassermelonenscheiben aufsog. Nach der Einwirkzeit werden die Scheibchen entsorgt und das überschüssige Serum wird einmassiert. Zu keinem Zeitpunkt verspürte ich ein Brennen oder Spannungsgefühl. Das Ergebnis war eine babyweiche, aber auch deutlich gestraffte Haut.

Der Anblick ist etwas ungewohnt

Mein Fazit

Der Preis von 3,95€ ist natürlich deutlich höher als bei anderen Masken aus der Drogerie, aber ich finde, dass sich der Kauf gelohnt hat. Das Ergebnis und die Verträglichkeit haben mich überzeugen können. Der Auftrag der Maske ist sehr unkompliziert und entspannend. Für die knapp vier Euro gab es noch einen Lachflash für meinen Freund obendrauf. Er fand meinen Anblick nämlich höchst amüsant.

-Habt ihr die Masken auch schon ausprobiert?-

Eure Jenny

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie Makeup-Kreationen, dekorative Kosmetik, Pflege und Lifestyle. In der Kategorie Life kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
13 comments
  1. Avatar

    Die Masken schauen ja echt witzig aus. Solche habe ich noch nicht gesehen – aber würde ich direkt ausprobieren 😀
    Toller Beitrag♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  2. Avatar

    Huhu Liebes,
    danke für deine Review! Das hört sich wirklich super an, glaub dann probiere ich auch mal eine von den Masken – Aufjedenfall mal was anderes 😀

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

  3. Avatar

    Sehr cool. Ich will die Masken auch mal testen.

  4. Avatar

    Das sieht aber lustig aus 🙂 Was würde der Postbote sagen, wenn du so die Tür öffnen würdest 😀

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  5. Avatar

    Die Masken habe mich letztens schon im dm angelacht und bisher habe ich ausschließlich gutes gehört =) leider habe ich mir erst vor einiger Zeit ein Kaufverbot ausgesprochen. So viele tolle Sachen wollen noch verwendet und getestet werden. Ich bin an eine Punkt wo die Vernunft derzeit einfach größer, als der Kaufzwang ist.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

  6. Avatar

    Ich habe schon viele koreanische Fliesmasken probiert aber diese kenne ich noch nicht. Ich denke sie wird schon bald bei mir zu Hause landen. 😀

  7. Avatar

    Die Masken kannte ich bis jetzt noch nicht, aber sie sehen wirklich klasse aus. 🙂

    Liebe Grüße,
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

  8. Avatar

    Die Maske sieht ja super aus, hihi kein Wunder das dein Freund lachen musste 🙂 Diese neuen Masken sind ja total im Trend, ich glaube ich muss mir auch mal eine holen.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  9. Avatar

    Haha, die Maske sieht ja echt lustig aus! Schön, dass sie dich überzeugen konnte. Ich habe sie zwar schon bei dm entdeckt, aber getestet habe ich die Maske noch nicht. Danke für deinen tollen Bericht! 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  10. Avatar

    Eine Maske für 4 Euro plus Lachflash 🙂 Na, das hat man nicht alle Tage! Ich finde die Maske aber auch echt witzig und würde sie gern mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jana

  11. Avatar

    Liebe Jenny,
    ich konnte den Aufsteller auch schon entdecken. Allerdings finde ich den Preis etwas hoch. Aber wenn die Maske überzeugt, ist es das Ausprobieren wert… und sieht lustig aus😁

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog

  12. Avatar

    Also ich muss sagen, dass ich solche Scheiben nicht unbedingt praktisch finde – und vor allem sind sie echt teuer! Da bleibe ich lieber bei den Sheet Masks 😉

  13. Avatar

    Die sehen ja lustig aus! Gestern hatte ich sie auch im Briefkasten, muss aber noch testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.