MAC Cosmetics | Studio Fix Fluid & 24 Hour Smooth Wear Concealer

Vor ein paar Wochen war ich zu Gast im MAC Pro Store auf der Rosenthalerstraße in Berlin. Ich bin in den Genuss gekommen, mich von einem MUA schminken zu lassen und dabei die Studio-Fix-Reihe kennenzulernen.

Sich einfach mal entspannt zurücklehnen und sich von einem Profi schminken lassen. Und das in einem MAC Pro Store. Daran könnte ich mich glatt gewöhnen. Ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich Produkte aufgetragen und angewendet werden können. In erster Linie war ich aber da, um die Studio-Fix-Reihe kennenzulernen. Im Fokus stand das Studio Fix Fluid. Eine Foundation von MAC , die so einige Versprechen im Gepäck hat.

Was verspricht das Fluid?

  • Sonnenschutzfaktor 15
  • 24 Stunden Deckkraft
  • mattes Finish
  • mittlere bis starke Deckkraft
  • kein Maskeneffekt
  • leicht aufzutragen und zu verblenden
  • kontrolliert Öl und Glanz
  • minimiert Poren und Unebenheiten
  • angenehmes Tragegefühl
  • trocknet nicht aus

Die Anwendung

Im Store hat die Make-up-Artistin die Foundation mit einem Make-up-Pinsel aufgetragen. Wichtig beim Fluid ist, dass man mit einer dünnen Schicht mittig beginnt und sie nach außen hin verblendet. An Stellen, die etwas mehr Deckkraft benötigen folgt eine zweite dünne Schicht. Auch bei mir zuhause habe ich die Foundation immer erst mit einem Duo Fibre Brush aufgetragen und nach außen hin verblendet. Der Pinsel hat den Vorteil, dass er weniger Produkt aufsaugt. Dadurch benötigt man generell weniger Produkt und das Ergebnis droht nicht so schnell cakey zu werden. Danach klopfe ich das Fluid noch mit einem angefeuchteten Beauty Sponge in die Haut sanft ein. Dieser Schritt macht für mich das Ergebnis noch ebenmäßiger. Nach einer kurzen Zeit wird das Fluid mit einem gepressten oder losem Puder gesettet.

Das Ergebnis und meine Erfahrung

Da das Fluid nicht zu zäh ist, lässt es sich sehr gut in die Haut einarbeiten. An dem Tag im Store hatte ich aufgrund des Wetterumschwungs leichte trockene Stellen. Die Foundation setzte sich darauf nicht unschön ab. Zudem wurden leichte Rötungen abgedeckt. Für meine Hautbedürfnisse hat die mittlere Deckkraft gereicht und das Ergebnis empfinde ich jedes Mal als ebenmäßig. Zusammen mit einem Primer bleibt das Make-up lange frisch. Während eines normalen Tagesablaufs, beginnt meine Haut auch nicht zu glänzen. Nur auf der Glow Convention wurde meine Stirn leicht shiny. Es war dort aber auch sehr heiß und ich war viele Stunden nonstop am Laufen. Ansonsten blieb mein Gesicht mattiert. Nichts verrutschte und kein Produkt kroch in irgendwelche Fältchen. Das Einzige, was mich persönlich etwas stört, ist der Geruch der Foundation. Dieser ist während des Auftrags deutlich wahrnehmbar und riecht leicht chemisch.

Die flüssige Foundation befindet sich in einem Glasflakon und es gibt über 60 Shades. 30ml kosten 33 Euro hinzukommen einmalig 8 Euro, wenn man noch einen Pumpspender benötigt. Der Preis liegt für High-End-Produkte völlig im Rahmen.

24 Hour Smooth Wear Concealer

Neben dem Fluid durfte ich einen Concealer aus der Studio-Fix-Reihe mitnehmen.

Dies ist ein flüssiger Concealer mit Pinsel-Applikator. Seine Konsistenz ist leicht. Dennoch hat er eine mittlere bis hoche Deckkraft, die man sehr gut aufbauen kann. Auch dieser soll bis zu 24 Stunden ein angenehmes Tragegefühl und Abdeckung bieten. Der Concealer lässt sich mit dem Pinsel sehr leicht auftragen und mit einer Schwamm verblenden. Hinterher sette ich es wieder mit einem Puder. Das Finish liebe ich und ich muss gestehen, dass ich von dem Ergebnis geflasht bin. Die Partie unter den Augen sieht so ebenmäßig aus, fühlt sich weich an und die Deckkraft hält wirklich den ganzen Tag. Das Produkt setzt sich nicht in die Fältchen und Linien ab. Die Haut ist definitiv mattiert, aber nicht ausgetrocknet. Ein Unterschied ist für mich deutlich sicht-und fühlbar. 7ml kosten 21,50 Euro.

Mein Fazit

Die Reihe ist generell für alle Hauttypen geeignet. Wer zu Mischhaut und öliger Haut neigt, ist hier genau richtig. Die Qualität der Produkte konnte mich überzeugen. Vor allem der Concealer ist für mich definitiv ein Nachkaufprodukt. Auch die Foundation hat meinen Hautbedürfnissen entsprochen. Lediglich der Geruch ist nicht so ganz meiner. Beim Besuch des Stores habe ich übrigens einen MAC-Blush ausprobiert, den ich mir demnächst noch unbedingt selbst zulegen werde. Habt ihr einen MAC-Blush bereits ausprobiert?

~ Hast du schon eine MAC-Foundation benutzt? Was ist dein allerliebstes MAC-Produkt? ~

Deine Jenny <3

*PR-Sample. Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Eindruck & Bewertung spiegeln selbstverständlich meine ehrliche und persönliche Meinung wieder.

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie Makeup-Kreationen, dekorative Kosmetik, Pflege und Lifestyle. In der Kategorie Life kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.