Meine Essentials für den Herbst

Die Tage werden kürzer und grauer. Das kann mitunter ganz schön auf das Gemüt gehen. Aber das triste Wetter hat auch seine gute Seite, denn dann kann man es sich drinnen so richtig hyggelig  machen. In diesem Beitrag zeige ich euch ein paar Dinge, die mir die nasskalte Jahreszeit versüßen.

Mein Lieblingstee ‘Rose des Orients’

Ohne Tee, ohne mich

Ein Herbst ohne Tee ist unvorstellbar. Ich bevorzuge beutellosen Tee aus dem Teehaus in meiner Heimat. Die Auswahl ist dort riesig. Am liebsten trinke ich übrigens grünen Tee. Er ist nicht nur lecker, sondern auch ein richtig gesundes Getränk:

  • eines der stärksten Antioxidantien (neutralisiert freie Radikale)
  • wirkt entgiftend
  • beschleunigt die Fettverbrennung,
  • verbessert die Insulinsensitivität und senkt damit das Risiko des Diabetes Typ 2,
  • verändert die menschlichen Gene mit Einfluss auf Krankheiten,
  • hilft zur Vorbeugung bei verschiedenen Krebsarten, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • wirkt antientzündlich,
  • antiviral, antibakteriell, antimykotisch,
  • stärkt das Immunsystem,
  • gegen Karies,
  • verdauungsfördernd,
  • entsäuernd

Am liebsten trinke ich ihn aus meiner geliebten Sailor-Moon-Tasse.

Yankee Candle Tarts Burner

Gemütlichkeit durch Kerzen und Düfte

Am Abend sind Kerzen und insbesondere Tarts von Yankee Candle Pflicht. Ich bin diesbezüglich, aber eher harmlos, wenn ich mir so manche Sammlung bei Instagram anschaue. Dennoch habe ich immer welche im Haus. Die Tarts sollen bis zu acht Stunden brennen, aber ich finde, dass der Duft sogar noch länger anhält. Sie sind im Vergleich zu den Housewarmern sehr günstig und man kann sich gut durch das Duftsortiment testen. Mein momentaner Favorit ist ‘Clean Cotton’, aber auch die schwereren Düfte mag ich sehr.

Luna <3

Warme Füße

Wo wir gerade schon bei Gemütlichkeit sind. Es gibt nichts Ungemütlicheres als kalte Füße. Ich habe deswegen etliche Kuschelsocken und am allerliebsten habe ich meine Sailor-Moon-Hausschuhe. Sie sind einfach comfy und halten meine Füßchen schön warm. Man kann sie übrigens bei Amazon bestellen.

Lichterkette von Nanu Nana

Gedämpftes Licht

Ich finde es gar nicht so schlimm, dass es schneller dunkel wird. Endlich kann ich meine Lichterketten anschalten, denn im gedämpften Licht sieht doch alles gleich viel schöner aus. Für mich hat es etwas Beruhigendes und Entspannendes. In diesem Licht kann ich am besten meinen Tee genießen. Bei Nanu Nana habe ich vor Kurzem die Rosenlichterkette entdeckt, die sich auch besonders gut bei Instagrambildern macht.

Herbstlicher Make-up-Look

Töne für den Herbst

Beerige und dunkle Töne für einen herbstlichen Make-up-Look

Nicht nur das Zuhause passt sich der Jahreszeit an, sondern auch meine Make-up-Gewohnheiten. Im Sommer ist mein Make-up eher dezent gehalten und besteht aus hellen sowie glitzerenen Tönen. Im Herbst werden hauptsächlich die dunklen, matten, beerigen und rötlichen Töne herausgekramt. Meine absolute Lieblingspalette ist die NYX ‘Lid Lingerie’ Palette (Review). Sie hat die idealen Töne für den Herbst. Aber auch die Farbe ‘Biker Babe’ von NYX ‘Liquid Suede Metallic Matte’ ist wie gemacht für diese Jahreszeit (Review). Auf den Nägeln trage ich am liebsten dunkle Rottöne oder Matschfarben, wie zum Beispiel ‘winning streak’ von essie.

Pflege für Haut, Haar und Lippen

Pflege gegen trockene Hände, Haare und Lippen

Wenn es kälter wird, wird auch unsere Haut pflegebedürftiger. Der Wechsel von Kälte und Heizungsluft trocknet nicht nur sie, sonderen auch unser Haar aus. Es gibt speziell darauf ausgerichtete Haarpflegeprodukte, aber wenn ihr es ein wenig natürlicher mögt, dann probiert einfach Kokosöl (Review) aus. Ich lasse es regelmäßig an Tagen, an denen ich nicht raus muss, im gesamten Haar sowie auf der Kopfhaut einwirken. Es versorgt beides mit Feuchtigkeit. Ihr könnt es aber auch einfach über Nacht in die Haarspitzen geben. Gegen trockene Hände benutze ich momentan sehr gern die eos-Handcreme ‘Vanilla Orchhid’. Sie macht die Hände sehr weich und versorgt sie über einige Stunden mit Feuchtigkeit (Review).

 

Kuschlige Jacke von Zara

-Das wären einige meiner Essentials, die den Herbst zu einer doch recht schönen Jahresezeit machen. Wie sieht es bei euch aus? Was feiert ihr an der Jahreszeit und schminkt ihr euch anders als im Sommer. Lasst es mich gerne wissen!-

Eure Jenny

 

Jenny

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Hier dreht sich alles um meine Leidenschaft zu Beautythemen wie Makeup-Kreationen, dekorative Kosmetik, Pflege und Lifestyle. In der Kategorie Life kommt alles zu Wort, was mich sonst noch beschäftigt.
6 comments
  1. Toller Post! Ich liebe Yankee Candlees, gerade im Herbst und Winter 🙂

    1. Jenny

      Danke, liebe Shelly! =)

  2. Tee und Kerzen gehören für mich im Herbst auch absolut dazu! Ich liebe auch warmen Kakao, wenn man eingekuschelt unter einer Decke liegt und es draußen regnet. Dunkle rote oder braune Lippenstifte dürfen jetzt bei mir aber auch nicht fehlen 🙂

    Liebe Grüße
    Kim 🙂
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    1. Jenny

      Oh ja, warmen Kakao habe ich ganz vergessen. Soooo lecker! =)

  3. Eine Badewanne. Da fehlt eindeutig die Badewanne xD
    Ich tausche die Kerzen gegen die Wanne, denn ich habe Angst vor Feuer 🙂

    Mein Bruder mixt hier den Tee an, daher bin ich mal aufgeschmissen, wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen lebe haha.

    xoxo Vanessa

    1. Jenny

      Stimmt, eine Badewanne mit viiiiiiel Schaum muss auch im Herbst sein. =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.